· 

Nussnougat Drip Cake

Haselnuss Schoko Drip Torte

Dies ist eines meiner Lieblingsrezepte. Ich liebe diese Kombination aus dem Schokobiskuit und der Haselnuss-Nougat Sahne einfach 😍. Die Torte ist super leicht im Geschmack und auch total unkompliziert. Ich habe die Torte für meine Freunde gemacht und auch sie waren begeistert. Getoppt habe ich das Ganze mit selbstgeformten Fondantrosen, Bueno und Duplo White.

Am Besten ihr fangt mit der Creme an, denn die muss erstmal Kühlschranktemperatur haben, damit man sie aufschlagen kann.

 

 

 

Für den Schokobiskuitboden benötigt ihr:

- 4 Eier               

- 4 EL heißes Wasser

- 100 g Mehl

- 50 g Speisestärke

- 32 g Kakao

- 1 TL Backpulver

- 1 Päckchen Vanillinzucker

- 1 Prise Salz

 

So wird’s gemacht:

Zuerst geben wir die Eier, den Vanillinzucker, den Zucker und das heiße Wasser in eine Rührschüssel und mixen dies solange, bis die Masse deutlich heller wird und steigt (ca. 30 Minuten).

Dann sieben wir die trockenen Zutaten hinein und heben es vorsichtig unter.

Nun kommt alles in eine Springform (ca. 24 cm Durchmesser) und wird bei 175° Grad ca. 35 Minuten gebacken.

 

Für die Creme benötigt ihr:

-          250 g Mascarpone

-       200 g Sahne

-           125 g schnittfeste Nougatmasse

-          1 Päckchen Vanillinzucker

 

-          4 TL San-Apart

 

Zuerst erhitzen wir die Sahne und lassen darin den Nussnougat schmelzen. Diese Nougatsahne kommt jetzt in den Kühlschrank, bis sie Kühlschranktemperatur hat. Erst dann können wir sie aufschlagen.

Wenn die Sahne zum Aufschlagen bereit ist, geben wir 2 TL San-Apart hinein und schlagen sie auf. Die Mascarpone mit dem Vanillinzucker und den restlichen 2 TL San-Apart vermischen und die Sahne unterheben.

 

Nun könnt ihr mit dem Schichten der Torte beginnen. Den Boden in 3 gleichmäßige Teile schneiden und abwechselnd mit der Creme schichten.

 

Für den Drip Effekt habe ich einfach eine 1:1 Ganache erstellt. Diese lässt sich besser anschneiden als normale geschmolzene Kuvertüre.

 

 

Viel Spaß beim Nachbacken. ❤️


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

𝐵𝑒𝓈𝓊𝒸𝒽 𝓂𝒾𝒸𝒽 𝒹𝑜𝒸𝒽 𝒽𝒾𝑒𝓇: