· 

Schokoladen- Himbeertraum

Schokoböden, gestapelt mit meiner leichten Himbeercreme und verfeinert mit einer weißen Ganache. Getoppt mit frischen Himbeeren und Himbeere – Raffaellos – Na wenn das mal kein Himbeertraum ist! Hier kommt das Rezept:


Zutaten:

Für den Schokoladen Biskuitboden:

  • 4 Eier
  • 4 EL heißes Wasser
  • 100 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 50 g Speisestärke
  • 35 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

 

Für die Creme:

  • 500 g Magerquark
  • 350 g Sahne
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 70 g Puderzucker
  • 500 g Tiefkühlhimbeeren
  • 2 Päckchen Agar-Agar
  • 4 TL San-Apart

Für die lila Ganache:

  • 50 g Sahne
  • 100 g weiße Schokolade
  • Nach Belieben lila Lebensmittelfarbe 

 

 


So wird’s gemacht:

 

Biskuitboden:

Die Eier mit dem heißen Wasser, dem Zucker und der Prise Salz ca.25 Minuten mit dem Rührgerät schaumig rühren, bis die Masse deutlich heller geworden ist und gestiegen ist.

In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Speisestärke und Kakaopulver vermischen. Die trockenen Zutaten in die Eiermasse hineinsieben und vorsichtig kurz unterheben.

Die Masse in eine Springform (oder Tortenring) geben (Umfang ca. 24cm) und bei 175°C ca. 30 – 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.

 

Für die Creme:

Die Himbeeren pürieren und mit dem Agar-Agar in einen Topf geben. Die Masse 3 Minuten köcheln lassen und etwas abkühlen lassen.

Sahne mit San-Apart und Vanillinzucker steif schlagen. Magerquark mit Puderzucker und der Himbeermasse verrühren und die Sahne unterheben.

 

Den Biskuitboden 3-4 mal waagerecht schneiden und den Tortenring außen rum legen. Nun die Torte schichten und mindestens 2 Stunden kühlstellen.

 

Für die Ganache:

Die Sahne in einen Topf geben und mit Lebensmittelfarbe (je nach Intensität mehr oder weniger Farbe nehmen) färben und erhitzen. Bevor die Sahne aufkocht, vom Herd nehmen und die Schokolade darin unterrühren zum Schmelzen bringen. Etwas auskühlen lassen, bevor man den Dripeffekt erzeugt.

Die Torte rausholen und mit einem Spritzbeutel oder aber auch mit einem Löffel die Schokolade am Rand zerlaufen lassen, den Rest obendrauf geben und vorsichtig verteilen.

Nach Belieben mit Himbeerraffaellos, Himbeeren, Schokolade etc. verzieren.

 

Viel Spaß beim Nachmachen! 😊

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

𝐵𝑒𝓈𝓊𝒸𝒽 𝓂𝒾𝒸𝒽 𝒹𝑜𝒸𝒽 𝒽𝒾𝑒𝓇: